Art

Dryopteris
affinis
ssp. borreri
Schuppenfarn, Borrers-; Schuppenwurmfarn, Borrers-; Wurmfarn, Spreuschuppiger-
Dryopteris borreri, Dryopteris filix-mas ssp. borreri, Dryopteris filix-mas var. borreri , Dryopteris mediterranea, Dryopteris mediterranea var. robusta, Dryopteris paleacea, Dryopteris paleacea, Dryopteris pseudomas, Lastrea pseudomas, Nephrodium borreri
Polypodiopsida
Polypodiales
Dryopteridaceae
Buchen- Tannewälder in luftfeuchter Lage
nicht nur sauer
kalkarm
Österreich, Britain, Belgien, England, ?Faroer Isl., Frankreich, Deutschland, Irland, Schweiz, Spanien, Ungarn, Italien, former Yugoslavia, Portugal, SW-Norwegen, ?Romania, Korsika, Sizilien, Crimea, European Turkey, asiatic Turkey (Anatolia), Caucasus/Transcaucasus
kollin-subalpin
aufrecht
Ja
zur Kirschblüte
1/5
Nein
breit-lanzettich
einfach gefiedert
fiederschnittig
matt
weich
100-200
Ja
Nein
zugespitzt
dunkler Punkt unterseits zwischen Fiderbasis und Rachis auf der Mittelrippe (gelegentlich nur schwach ausgebildet)
gekerbt
abgerundet
nein
dünn, bald abhebend
Ja
strohfarben oder braun
mässig
... Filix-mas
Ja
Wedel sterben vor anderen affinis-Unterarten ab,

Beschreibung in copyrightfreien Büchern

(C) Copyright Ralf Apppelt 2018, post@farndatenbank.de