Zeige 161 bis 180 von 240
Begriff Erklärung
officinarum in Apotheken verwendet (Ceterach officinarum)
omnilacer reichzerschlitzt (Asplenium scolopentrium 'Angustifolia Omnilacera')
Osmunder Beiname des germanischen Donnergottes Thor (Osmunda)
ozeanisch große Niederschläge und geringe Temperaturschwankungen
paluster sumpfbewohnend (Thelypteris palustris)
Paraphyse Haargebilde zwischen Sporangien
pedatus fußförmig (Adiantum pedatum)
peltat schildförmig, Blattstiel in der Mitte des Blattes
pennatus federartig, gefiedert (Blechnum penna-marina)
Perispor äußerste Wandschicht der Spore, aus dem Tapetum gebildet
pfriemlich allmählich in Spitze verschmälern
phegos Buche (Thelypteris phegopteris)
pictus gefleckt, gezeichnet (Synonym: Athyrium niponicum 'Pictum')
platyneuron breitnervig, breitaderig (Asplenium platyneuron)
plumosus federig (z.B. Athyrium filix-femina 'Plumosum'); entsprechend der Feinheit der l Mehr ...
podos Fuß (Polypodium) - siehe auch 'podys')
poikilohydrisch Pflanze, die einen stark schwankenden, besonders einen zeitweilig niedrigen Wass Mehr ...
polydactylos vielfingerig (Dryopteris filix-mas 'Linearis Polydactylon')
polyploid vervielfachter Chromosomensatz
polys viel (Polypodium) - siehe auch 'podos'
(C) Copyright Ralf Apppelt 2018